Arco / Sarcatal

Arco / Sarcatal

Arco / Sarcatal

Das Städtchen Arco und das nördlich gelegene Sarcatal haben sich bereits mehr als über die Grenzen hinaus als Outdoorzentren einen Namen gemacht. Das südländische Flair des Gardasees und die leicht erreichbaren Wände mit wenig Zustieg und unkomplizierten Abstiegen sind neben der schier nicht endenden Auswahl an Kletterrouten einfach ein Magnet für Kletterer aus aller Welt. Vorbereitend auf die Sommer- Alpinklettersaison, als Fluchtmöglichkeit vom Schlechtwetter in den Dolomiten im Sommer oder als feiner Saisonsabschluss im Herbst lassen sich hier tolle Tage verbringen, die nicht mehr viel Haut an den Fingern übrig lassen werden!

Verhältnis

:

Schwierigkeit

-

Saison

Februar - Dezember

Dauer

4 Tage

Preis

ab 1440,00 € für 1 Person

ab 720,00 € für 1-2 Personen

Programm

Rund um Arco bzw. nördlich davon im Sarcatal gibt es eine Schier umendlose Anzahl an Kletterrouten jeden Schwierigkeitsgrades, sodass auch bei großen Andrang in den Zwischensaisonen immer eine ruhige und nicht abgegriffene Route zu finden ist. Nach einer Kennenlern- und/oder Aufwärmtour kann man etwas schwierigeres probieren, da immer problemlos abgeseilt werden kann. Wer es länger aber dafür nicht so schwer mag ist im hinteren Sarcatal beim berühmten „Monte Brento“ besser aufgehoben.

 

Ruft an, oder schreibt uns eine e-mail, wir beraten dich/euch gerne und stellen dir/euch ein passendes Programm zusammen!

Location / Treffpunkt

Arco lässt sich mit der Brennerautobahn perfekt erreichen. Der Treffpunkt wird direkt in unserer Unterkunft entweder im „Hotel Garden“ oder im „Hotel Pace“ sein.

Anreise

Um die Preise überschaubar zu halten, sind die Kursteilnehmer selbst für die Anreise und etwaige Fahrten während des Kurses verantwortlich. Zudem ermöglicht es auch flexibel zu sein um auf Wetterumschwünge möglichst rasch zu reagieren.

Bekleidungs- und Ausrüstungsliste

Wir empfehlen:

  • Jause und Snack, Trinkflasche
  • Rucksack mit 30-40 Litern
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Regenschutz
  • Gewand angepasst an die Jahreszeit
  • Wanderschuhe oder Laufschuhe für den Zustieg
  • Kletterschuhe
  • Kamera
  • eigene Medikamente

Wenn ihr euer eigenes technisches Material mitnehmen wollt: (ansonsten Leihausrüstung im Preis inkludiert)

  • Klettergurt
  • Kletterhelm
  • Sicherungsgerät: Reverso, ATC oder Ähnliches
  • 2 120cm Mischgewebe Bandschlingen (und/oder Edelrid bzw. Mammut Reihenverankerungs
  • 1 5mm 60cm Reepschnur
  • Petzl oder Grivel Selbstsicherungsschlinge
  • 2 Schnappkarabiner
  • 1 Klemmkeilentferner
  • Chalkbag

Details & Versicherung

IM PREIS INBEGRIFFEN

  • Führung und Ausbildung durch staatlich geprüften Berg- und Schiführer
  • Gruppenausrüstung (Seile, Expressschlingen, usw.)
  • falls benötigt Mannausrüstung

IM PREIS NICHT INBEGRIFFEN

  • Spesen des Bergführers falls auf einer Hütte übernachtet werden muss
  • Anreise zum jeweiligen Startpunkt
  • Straßenmaut (Auronzo Hütte)
  • Unterkunftskosten vor, während oder nach den Kursen
  • Reise- bzw. Stornoversicherung
  • Eigene Kletterbekleidung
  • Trinkgeld

Anmeldung und AGBs

Eine Anmeldung im Vorhinein ist für diesen Kurs erforderlich. Es gibt die Möglichkeit in unserem Büro anzurufen, oder euch über e-mail anzumelden.

Alle Teilnehmer müssen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen  lesen und unterschreiben.

Hier geht’s weiter zur Anmeldung!