Bergell/ Val di Mello

Bergell/ Val di Mello

Bergell/ Val di Mello

Wenn es Granit und nicht Kalk sein soll, dann ist das schweizerische Bergell und das italienische Val di Mello die ideale Region! Ein Mekka für Liebhaber von Platten und Rissen bietet das Val di Mello bereits im Mai kletterbare Verhältnisse. Einen Monat später geht es beim nördlichen Nachbar Bergell los, wo auch die Alpinisten mit dem bekannten Piz Badile auf ihre Kosten kommen. Gutes Essen, alpenländisches Flair und eine wildromantische Gegend sind hier garantiert.

Verhältnis

:

Schwierigkeit

-

Saison

Mai - Oktober

Dauer

5 Tage

Preis

ab 2160,00 € für 1 Person

ab 1080,00 € für 1-2 Personen

Programm

Wer weder im Bergell noch im Val di Mello war, sollte sich beides in einem Trip genauer unter die Lupe nehmen. Unser Vorschlag ist es sich im Val di Mello zu treffen und dort 1-2 Routen um sich einzuklettern bzw. kennenzulernen. Danach in die Schweiz wechseln und eines der bekannten Klassiker am Badile bzw. an der Sciora zu klettern. Ist noch ein Tag übrig, kann als Abschluss die formschöne „Fiamma“ noch als i-Tüpfchen geklettert werden.

 

Ruft an, oder schreibt uns eine e-mail, wir beraten dich/euch gerne und stellen dir/euch ein passendes Programm zusammen!

Location / Treffpunkt

Das Val di Mello ist über den San Bernardo, den Splügenpass, den Malojapass, den Berninapass oder für die von Osten anreisenden über den Brennerpass erreichbar. Wir treffen uns dann direkt in San Martino, in der letzten Ortschaft vom Val di Mello. 

Anreise

Um die Preise überschaubar zu halten, sind die Kursteilnehmer selbst für die Anreise und etwaige Fahrten während des Kurses verantwortlich. Zudem ermöglicht es auch flexibel zu sein um auf Wetterumschwünge möglichst rasch zu reagieren.

Bekleidungs- und Ausrüstungsliste

Wir empfehlen:

  • Jause und Snack, Trinkflasche
  • Rucksack mit 30-40 Litern
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Regenschutz
  • Gewand angepasst an die Jahreszeit
  • Wanderschuhe oder Laufschuhe für den Zustieg
  • Kletterschuhe
  • Kamera
  • eigene Medikamente

Wenn ihr euer eigenes technisches Material mitnehmen wollt: (ansonsten Leihausrüstung im Preis inkludiert)

  • Klettergurt
  • Kletterhelm
  • Sicherungsgerät: Reverso, ATC oder Ähnliches
  • 2 120cm Mischgewebe Bandschlingen (und/oder Edelrid bzw. Mammut Reihenverankerungs
  • 1 5mm 60cm Reepschnur
  • Petzl oder Grivel Selbstsicherungsschlinge
  • 2 Schnappkarabiner
  • 1 Klemmkeilentferner
  • Chalkbag

Details & Versicherung

IM PREIS INBEGRIFFEN

  • Führung und Ausbildung durch staatlich geprüften Berg- und Schiführer
  • Gruppenausrüstung (Seile, Expressschlingen, usw.)
  • falls benötigt Mannausrüstung

IM PREIS NICHT INBEGRIFFEN

  • Spesen des Bergführers falls auf einer Hütte übernachtet werden muss
  • Anreise zum jeweiligen Startpunkt
  • Straßenmaut (Auronzo Hütte)
  • Unterkunftskosten vor, während oder nach den Kursen
  • Reise- bzw. Stornoversicherung
  • Eigene Kletterbekleidung
  • Trinkgeld

Anmeldung und AGBs

Eine Anmeldung im Vorhinein ist für diesen Kurs erforderlich. Es gibt die Möglichkeit in unserem Büro anzurufen, oder euch über e-mail anzumelden.

Alle Teilnehmer müssen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen  lesen und unterschreiben.

Hier geht’s weiter zur Anmeldung!